Hallo, sie sind nicht als Autor eingeloggt

Verpackungen von Frima-pac

PDF Version ansehen | Druckansicht | veröffentlicht von Autor: verpackungen
gelistet in: Verpackungen
Artikel wurde bisher 33 gelesen
Artikel wurde mit 408 Wörtern verfasst
Artikel am 13.Oct 2017 veröffentlicht

Sie möchten einen online Shop eröffnen und haben sich alles gut überlegt. Von der Webseite über die Werbung, von den Produkten bis zu den Preisen. Doch dann kommt ein wichtiger Punkt, der oft unterschätzt wird und zwar der Versand. Ein Punkt sind natürlich Versandkosten, die man möglichst niedrig halten möchte, um es für Kunden attraktiv zu machen, aber so einen grossen Einfluss hat man im Endeffekt gar nicht darauf. Teil zwei wären die Verpackungsmöglichkeiten. Natürlich braucht man zunächst einmal Kartonschachteln. Am besten in mehreren Grössen, damit man die ideale Box für das Verpacken verwenden kann. Um die Schachteln zu verschliessen gibt es Klebeband und Umreifungsband. Am besten man nutz beide, allein schon wegen der Sicherheit. Die Naht mit dem Klebeband abschließen und dann noch eine Runde Umreifungsband um den Karton.

Jetzt kann es natürlich vorkommen und in den meisten Fällen wird es auch so sein, dass Ihre Ware nicht genau in eine Schachtel passt, sodass man sie in die nächstgrössere geben muss und plötzlich hat man Platz und Spielraum. Das ist zum einen schlecht, weil die Ware dadurch beschädigt werden könnte. Selbst wenn es nur die Verpackung der Ware ist, wirkt es nicht sehr professionell, wenn diese schon Verschleissspuren hat. Zum anderen kann aber auch die Kartonschachtel selbst beschädigt werden, was letzten Endes sogar zum Verlust der Ware führen könnte. In solchen Fällen schafft man ganz leicht Abhilfe, indem man Schaumfolie oder Luftpolsterfolie benutzt und den freien Platz damit ausstopft oder noch besser, die einzelnen Artikel damit umwickelt. So kann diesen beim Transport nichts passieren. (Ausserdem bereiten Sie somit den meisten Käufen auch noch eine Freude, indem sie die kleinen Luftpolsterbläschen aufplatzen lassen können.)

Sollten sich auch Kleinteile in Ihrem Sortiment befinden, ist es nicht ratsam, diese ungeschützt zu versenden. Für diese Zwecke eignen sich Druckverschlussbeutel ganz hervorragend. Für den Kunden hat das unter anderem auch den Vorteil, dass verschiedene Produkte auch gleich in verschiedenen Beuteln sind und er damit auch für zu Hause gleich eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit hat.

Grössere Sendungen, die aus mehreren Kartonschachteln bestehen und somit auf einer Palette versandt werden, sollten mit Stretchfolie oder Handstretchfolie umschlossen werden, sodass sie beim Transport nicht verrutschen.

Nun wissen Sie alles über das Verpacken. Entsprechende Produkte können Sie sogleich bei www.verpackungen365.ch beziehen.


Tags: Kartonschachteln, Klebeband, Druckverschlussbeutel, Luftpolsterfolie, Stretchfolie

Info über den Autor

kein Bild
Andreas Lohninger