Hallo, sie sind nicht als Autor eingeloggt

Ein Dach über der Terrasse

PDF Version ansehen | Druckansicht | veröffentlicht von Autor: documen
gelistet in: Immobilien und Bauen
Artikel wurde bisher 136 gelesen
Artikel wurde mit 349 Wörtern verfasst
Artikel am 10.Jul 2014 veröffentlicht

Ein Dach über der Terrasse Die Intention der Leute für ein Dach über der eigenen Terrasse liegt primär als Schutz vor Sonne, Wärme, Regen oder auch Schnee. Aber man hat mit einer überdachten Terrasse noch weitere Vorteile, die sich gerade im Frühjahr oder Herbst besonders positiv auswirken. So lässt sich auf der Terrasse der überdachte Platz nutzen, um Gegenstände trocken zu lagern oder auch Arbeiten im Trockenen durchzuführen. Andere hingegen, wollen sich zusätzlich mit einer Terrassenüberdachung mit Seitenwänden einen Sichtschutz vor den Nachbarn aufbauen. Für Heimwerker kommt bei diesem Bau natürlich nur der Eigenbau in Frage. Andere Immobilienbesitzer hingegen, lassen sich die Terrassenüberdach komplett aus Bausatz anliefern und kümmern sich selbst nur um den Aufbau. Grundsätzlich sind aber die Varianten aus Holz oder Aluminium die gängigsten und beliebtesten in Deutschland.

Selbst ist der Mann

Die eigene Planung eines Terrassendachs bietet einem natürlich den Freiraum bei der Auswahl der Materialien und beim der Bauweise. Gerade handwerklich begabte Menschen schaffen so eine ganz individuelle Lösung des Terrassendachs und kombinieren dort auch viele verschiedene Formen und Rohstoffe. So spart man sich trotzdem etwas Geld, da man die Materialien nach den genauen Maßen einkaufen kann und keine teuren Arbeitsstunden von Handwerker bezahlen muss. Das Risiko bei der eigenen Planung ist meist, dass die Dachkonstruktion nicht unbedingt sicher verankert ist. Oft fehlt ihr einfach die Meinung einer externen Person bzw. eines Architekten.

Terrassenüberdachung fertig kaufen

Hier fällt der Punkt Planung eigentlich komplett weg. Man muss hier wirklich nur die eigene Terrasse ausmessen und überprüfen ob das gewünschte Terrassendach auch die Maße abdeckt, bevor man es kauft. Das Terrassendach wird dann komplett mit Material und Werkzeug geliefert und man kann sich entscheiden es selbst aufzubauen oder dies durch Handwerker machen zu lassen. Übernimmt man den Aufbau selbst, dann kann man die Kosten genau abschätzen. Sollten beim Aufbau Probleme auftreten so kann man immer noch einen Profi ordern. Bequemer geht es also nicht, um ein Dach über der Terrasse zu realisieren.


Tags: Alu-terrassenueberdachung-TD301

Info über den Autor

kein Bild
Christian Vogler