Hallo, sie sind nicht als Autor eingeloggt

Zinsen auf Tiefststand – den Traum vom Eigenheim jetzt umsetzen!

PDF Version ansehen | Druckansicht | veröffentlicht von Autor: Mini M
gelistet in: Immobilien und Bauen
Artikel wurde bisher 1582 gelesen
Artikel wurde mit 360 Wörtern verfasst
Artikel am 18.Nov 2013 veröffentlicht

Bei den aktuellen Zinsen sollte man diesen Gedanken wirklich noch intensiver bewegen, denn momentan lässt sich ein Haus oder eine Wohnung so günstig finanzieren, wie noch nie. Die Finanzexperten warnen zwar schon davor, dass diese goldenen Zeiten bald vorbei sein könnten, doch noch die Signale der Finanzmärkte nicht darauf hin, dass sich die Zinsen signifikant erhöhen.
Zeit also, einmal über eine Baufinanzierung nachzudenken. Früher galt ja die Faustregel, dass man nach Möglichkeit etwa ein Drittel des Kaufpreises der Immobilie als Eigenkapital haben sollte. Sinnvoll ist das sicherlich noch immer, weil es noch niedrigere Zinsen sichert und die monatliche Last reduziert.

Doch auch ohne so viel oder gar ganz ohne Eigenkapital ist es durchaus möglich, eine solide Baufinanzierung auf die Beine zu stellen.
Ein Kinderspiel ist so ein Hauskauf bzw. -bau indes trotzdem nicht, denn die Preise haben sich leider in die andere Richtung entwickelt. So ist es keine Seltenheit, dass eine vierköpfige Familie, die ein „normales“ Haus am Stadtrand sucht, womöglich noch mit etwas Garten dabei, nach einer Weile des Suchens schon fast wieder resigniert oder aber die Wünsche drastisch anpassen muss, denn für ein Reihenmittelhaus am Rande einer größeren Stadt werden nicht selten Kaufpreise von 300000 oder mehr Euro verlangt.

Wer dann ein freistehendes Haus mit Garage und rundherum Garten sucht, wird schnell feststellen, dass so ein Traum wahrscheinlich ein Traum bleiben wird - oder aber sich darauf einstellen müssen, dass man weiter aufs Land hinaus ziehen muss, als man eigentlich beabsichtigt hatte. Doch dann kommen möglicherweise andere Kosten hinzu, die man bei Stadtnähe nicht gehabt hätte: oft wird bei einer Wohnlage zu weit außerhalb der Stadt ein zweites Auto notwendig, weil der öffentliche Nahverkehr, der in der Stadt üblicherweise gut ausgebaut ist, auf dem Land nicht mehr wirklich nutzbar oder vorhanden ist.

Sollte man aber sein Wunschobjekt gefunden haben, oder einen eigenen Hausbau beabsichtigten, ist jetzt die beste Zeit, endlich Nägel mit Köpfen zu machen, denn so günstig wie momentan kann man sich das nötige Geld für die Baufinanzierung vermutlich nicht mehr lange leihen können.


Tags: Baufinanzierung, Haus, Garten, Immobilie, Eigenkapital

Info über den Autor

kein Bild
Janina Stock