Hallo, sie sind nicht als Autor eingeloggt

Kurzreise in Deutschland- Sächsische Schweiz

PDF Version ansehen | Druckansicht | veröffentlicht von Autor: vwwe
gelistet in: Reisen und Touristik
Artikel wurde bisher 1872 gelesen
Artikel wurde mit 421 Wörtern verfasst
Artikel am 08.Mar 2013 veröffentlicht

Kurzreise in Deutschland- Sächsische Schweiz

Im Bundesland Sachsen liegt die Sächsische Schweiz, welche für ihre ausgefallenen Felsformen bekannt und für eine Kurzreise innerhalb Deutschland beliebt ist. Seit dem Jahre 1990 gibt es den Nationalpark Sächsische Schweiz, welcher der Erhaltung und dem Schutze dieses wunderbaren Raumes dient. Durchflossen wird die Sächsische Schweiz von der Elbe und mehreren Nebenflüssen und die höchsten Berge sind der große Zschirnstein, der große Winterberg und der Unger. Namhafte Städte der Sächsischen Schweiz sind Pirna, Neustadt in Sachsen und auch Heidenau.

 

Kurzurlaub im Reich der Höhlen

Die Sächsische Schweiz lädt einen jeden Naturliebhaber zu ausgedehnten Wanderungen und auch Fahrradtouren ein. Die Affensteine, der Pfaffenstein, der Papststein, die Zschirnsteine und auch der Lilienstein bieten dem Wanderer unterschiedliche Schwierigkeitsstufen für eine Wanderung. Diejenigen, die die Sächsische Schweiz lieber mit dem Fahrrad erkunden möchten, nutzen die vielen Fahrradwege, wie beispielsweise den beliebten Elberadweg, dessen Strecke rund 40 Kilometer beträgt. Erfahrene Radfahrer bevorzugen den Radfernweg `Sächsische Mittelgebirge`, welcher weder markiert noch ausgebaut ist. Weitere Freizeitmöglichkeiten in der Sächsischen Schweiz sind eine Kahnfahrt über den Amselsee in Rathen oder eine Schlittschuhfahrt auf diesem zur Winterzeit, ein Besuch der zahlreichen Frei- und Hallenbäder oder eine Besichtigung der Gautschgrotte in Polenztal, die Bennohöhle im Bielatal oder auch des Diebeskellers am Quirl. Ob für Abenteurer, Paare oder Familien, für einen Kurzurlaub in Deutschland ist die Sächsische Schweiz immer das richtige Reiseziel. 

 

Kultur während einer Kurzreise

`Felsenschlucht´, so heißt ein Bild des Malers Caspar David aus dem 18. Jahrhundert, welcher schon damals die Schönheit der Sächsischen Schweiz erkannte. Für einen Ausflug mit der ganzen Familie empfiehlt sich ein Besuch der kleinen Sächsischen Schweiz in Wehlen, einem Nachbau der Sächsischen Schweiz im Miniaturformat. 8.000 qm2 laden Groß und Klein zum Staunen ein. Auch den Fabel- und Mythenpark Königstein, die Burg Stolpen, die Burgruine Burg Wehlen, sowie die Festung Königstein laden einen Jeden ein diese zu bestaunen und in vergangene Zeiten während einer Kurzreise einzutauchen. Der Theater- oder Konzertbegeisterte kann auf der Felsenbühne Rathen einem Schauspiel oder Konzert lauschen.

 

Wellnessurlaub in Deutschland

Erlebnisduschen, Packungen, Gesichtsbehandlungen, Fußreflexmassagen und vieles mehr, all das bieten dem Gast die vielen sehr gut ausgestatteten Wellnesshotels im Rahmen eines Kurzurlaubes in Deutschland, in der Sächsischen Schweiz. Auch außerhalb der Hotels wird der Besucher verwöhnt. So beispielsweise in der Toskana Therme in Bad Schandau mit ihren zahlreichen Entspannungsangeboten.


Tags: Kurzurlaub, Sächsische Schweiz

Info über den Autor

kein Bild
Ariane Struck
Seilbahn 10 - 47829 Krefeld
Tel.: 02065 4999116 - Fax.: 02065 94230