Hallo, sie sind nicht als Autor eingeloggt

Kurzurlaub in Bayern - Geheimtipps

PDF Version ansehen | Druckansicht | veröffentlicht von Autor: vwwe
gelistet in: Kurzreisen
Artikel wurde bisher 50 gelesen
Artikel wurde mit 408 Wörtern verfasst
Artikel am 11.Mar 2015 veröffentlicht

Bayern ist das flächengrößte Bundesland in Deutschland und liegt im Südosten der Bundesrepublik. Bayern ist ein Freistaat und grenzt im Süden an Österreich sowie im Osten an Tschechien. Die Landeshauptstadt von Bayern ist die weltbekannte Großstadt München. Hinsichtlich der Einwohnerzahl ist Bayern nach Nordrhein-Westfalen das zweitgrößte Bundesland. Das Bundesland gliedert sich in die Landesteile Schwaben, Franken und Altbayern. Dabei kann Franken in Ober-, Mittel-, und Unterfranken und Altbayern in Oberpfalz, Oberbayern und Niederbayern untergliedert werden. Bei Kurzreisenden sind neben der Stadt München auch die Alpenregion und ihre Seen sehr beliebt. Besonders Wellnessreisen liegen voll im Trend und ziehen immer mehr Kurzurlauber an.

Wellness in Bayern

Bei einem Wellness Kurzurlaub in Bayern finden Kurzreisende zahlreiche Möglichkeiten zur Entspannung. In Bayern gibt es fünf WellVital Thermen, in denen Besucher Badespaß und Entspannung kombinieren können. Neben den attraktiven Wasserwelten bieten die Thermen verschiedene Sauna-Landschaften, Massagen, Beautyanwendungen und zahlreiche Ruhebereiche, sodass Kurzurlauber den Alltagsstress hinter sich lassen können und in aller Ruhe entspannen können. Bayerns höchste Wellnessanlage ist die Panorama Sauna in München. Diese liegt etwa 100 Meter über den Dächern und lädt dazu ein, alle Sorgen hinter sich zu lassen. Die gesamte Anlage befindet sich unter freiem Himmel, sodass Kurzurlauber auf der Sonnenliege, unter der Terasse oder von der Saunakabine aus einen einmaligen Ausblick auf die Alpen genießen können.

Auch ein Wellness Kurzurlaub im Bayerischen Wald ist zu empfehlen. Nach Spaziergängen oder Wanderungen in einer der schönsten Wanderregionen Deutschlands, können Kurzurlauber bei verschiedenen Wellnessanwendungen im entsprechenden Hotel entspannen und so eine Abwechslung aus Aktivurlaub und Wellnessurlaub genießen.

Hoteltipps

Im Bayerischen Wald ist das Wunsch-Hotel Mürz in Bad Füssing für einen Wellness Kurzurlaub zu empfehlen. Das vier Sterne Hotel bietet ein umfassendes Entspannungs- und Bewegungsprogramm sowie einen umfangreichen Gesundheits- und Wellnessbereich. Kurzurlauber können im Wellness- und Spabereich mit hauseigener Mineral-Thermal-Heiltherme mit Hot-Whirlpool und Schwimmbad sowie in einer großen Saunalandschaft und einem Ruhebereich entspannen und sich vom Alltag erholen. Massage- und Beautyarrangements runden das umfassende Wellnessangebot ab und sorgen für einen erholsamen Kurzurlaub.

In den Bayerischen Alpen lohnt sich der Aufenthalt bei einer Kurzreise im Romantik- Wellness & Landhotel Prinz. Das Hotel hat einen exklusiven Wellnessbereich, unter anderem mit Finnland Sauna, Granderwasser-Whirlpool mit Farbbelichtung, ein Aroma-Dampfbad und Salzstein Tepidarium. Ein Ruheraum, eine gemütliche Kuschellounge und verschiedene Massage- und Beautyangebote runden das umfassende Wellnessangebot ab.

 

 


Tags: Kurzreise, Kurzurlaub, Wellnessreise, Bayern

Info über den Autor

kein Bild
Verwoehnwochenende.de